Realistische Unfalldarstellung

Die RUD-Gruppe ist ein Teil der Malteser Notfallvorsorge. Vor allem Kinder haben beim Erlernen der Ersten-Hilfe immer wieder Probleme sich Wunden und Verletzungen vorzustellen. 

Wie soll man aber Erste-Hilfe-Maßnahmen richtig beherrschen lernen, wenn man nicht weiß, wann sie genau anzuwenden sind – an dieser Stelle hilft die Realistische Unfalldarstellung.
 

Neben dem Schminken von Wunden ist das Mimen von Verletzungen in der RUD sehr zentrales Thema. Wie muss jemand reagieren, wenn er eine bestimmte Verletzung hat? Wie geht es einem Verletzten, wenn ein Helfer gute “Arbeit“ leistet und wie, wenn der Helfer etwas falsch macht.

All das hilft den Kindern und Erwachsenen, sich die Wunden und Verletzungen besser vorstellen zu können. 

Dadurch wird es leichter, sich im Ernstfall an Verletzte heranzuwagen und richtig zu helfen.

Michael Mack

Michael Mack
Referent Realistische Unfalldarstellung
Tel. 06441 9494-228
Fax 06441 9494-228
Nachricht senden